Erfurt Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.erfurt-lese.de
Unser Leseangebot

Weihnachten

Ein Fest der Familie und des Friedens

Florian Russi, Herbert Kihm (Hg.)

Alle Jahre wieder feiern wir das Weihnachtsfest im Kreise unserer Familie und lassen althergebrachte Traditionen in familiärer Atmosphäre aufleben. Doch wo hat das Fest seinen Ursprung, warum feiern wir Weihnachten und woher stammt der Christbaum?

Das liebevoll gestaltete Heftchen gibt Auskunft hierüber und enthält zudem eine kleine Sammlung der bekanntesten Weihnachtslieder. Des Weiteren Rezepte laden zum Kochen und Backen ein.

Haus zur Hohen Lilie

Haus zur Hohen Lilie

Gerhard Klein

Die „Hohe Lilie" am Domplatz ist aus einem Klosterhof ehemaliger Zisterzienserinnen hervorgegangen. Teile der alten Kellermauern aus dem 13. Jahrhundert sind heute noch erhalten. 1472 fiel der Hof einem großen Stadtbrand zum Opfer. Danach wurde das Areal 1536 im Renaissancestil neu erbaut.

Die Fassade an der Platzseite besticht durch den Schweifgiebel, die reich verzierten Fenstergewände und das prächtige Gewändenischenportal.

Das Haus zählt zu den ältesten Gasthäusern Europas. Es beherbergte viele bekannte Persönlichkeiten, darunter Martin Luther, Philipp Melanchton und den Schwedenkönig Gustav Adolf.

 

***
Foto: Teilnehmer der Fotowerkstatt im PSZ Erfurt

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Obere Papiermühle
von Anette Huber-Kemmesies
MEHR
Georgenburse
von Andreas Schareck
MEHR
Staatskanzlei
von Gerhard Klein
MEHR
AOK-Gebäude
von Andreas Schareck
MEHR
Schauspielhaus
von Tina Romstedt
MEHR

Haus zur Hohen Lilie

Dompl. 30
99084 Erfurt

Detailansicht / Route planen

Anzeige:
Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen