Erfurt Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.erfurt-lese.de
Unser Leseangebot

Krabat

Florian Russi | Andreas Werner

Krabat ist die bekannteste Sagenfigur aus der Oberlausitz. Das Müllerhandwerk und das Zaubern hatte er vom "schwarzen Müller" erlernt, von dem man gemunkelte, dass er mit dem Teufel im Pakt stand. Irgendwann musste es zum Machtkampf zwischen Meisetr und Schüler kommen.

Die Hauptwirkungsstätte Krabats war die Mühle in Schwarzkollm, einem Dorf, das heute zu Hoyerswerda gehört. Die Mühle besteht noch und hat nach umfänglicher Restaurierung nichts von ihrer Romantik und Magie verloren. Seit 2012 finden hier die Krabat-Festspiele statt.

Klöver, Hanno

wurde in Osnabrück geboren und zog nach dem ersten Schuljahr mit seinen Eltern nach Aurich (Ostfriesland). Dort besuchte er das Gymnasium Ulricianum und machte das Abitur. Nach seinem Abschluss begann er an der Friedrich-Schiller-Universität Jena Anglistik und Linguistik zu studieren. Im Sommer 2013 absolvierte Hanno Klöver ein Praktikum im Bertuch Verlag, um erste Erfahrungen im Verlagswesen zu sammeln. Hierzu haben ihn unter anderem sein Interesse an Büchern und eine Affinität zu deutscher und englischer Sprache bewogen. 

Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen