Erfurt-Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
Erfurt-Lese
Unser Leseangebot

Krabat

Florian Russi | Andreas Werner

Krabat ist die bekannteste Sagenfigur aus der Oberlausitz. Das Müllerhandwerk und das Zaubern hatte er vom "schwarzen Müller" erlernt, von dem man gemunkelte, dass er mit dem Teufel im Pakt stand. Irgendwann musste es zum Machtkampf zwischen Meister und Schüler kommen.

Die Hauptwirkungsstätte Krabats war die Mühle in Schwarzkollm, einem Dorf, das heute zu Hoyerswerda gehört. Die Mühle besteht noch und hat nach umfänglicher Restaurierung nichts von ihrer Romantik und Magie verloren. Seit 2012 finden hier die Krabat-Festspiele statt.

Schneider, Tina

Tina Schneider ist gebürtige Erfurterin und wohnt hier schon ihr Leben lang. Nach dem Abitur begann sie eine Friseurausbildung, orientierte sich dann aber noch einmal neu und studiert nun Germanistik und Anglistik/Amerikanistik an der Friedrich-Schiller-Universität Jena. Im Rahmen dieses Studiums machte sie ein Praktikum beim Bertuch Verlag Weimar.

Neben Literatur interessiert Tina sich für Filme, besucht gern Konzerte und geht wandern. Viele Jahre hat sie sich auch der Musik gewidmet, da sie Mandoline an der Staatlichen Musikschule Erfurt gelernt und in verschiedenen Konstellationen an Konzerten und Wettbewerben teilgenommen hat.

Beiträge dieses Autors auf www.erfurt-lese.de:

Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen