Erfurt Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.erfurt-lese.de
Unser Leseangebot

Roland Opitz
Kennst du Fjodor Dostojewski?

Das Leben Dostojewskis glich einer Achterbahnfahrt: stetig pendelnd zwischen Verehrung und Verachtung, zwischen Erfolg, Spielsucht und Geldnot. Mit 28 Jahren wurde er wegen revolutionärer Gedanken des Hochverrats angeklagt und zum Tode verurteilt, landet dann aber im sibirischen Arbeitslager.
Er gilt als Psychologe unter den Schriftstellern, derjenige der hinab schauen kann in die Abgründe der menschlichen Seele. Diese Biografie ist gespickt mit Auszügen aus seinen Meisterwerken sowie mit einigen seiner Briefe, die einen offenherzigen Menschen zeigen.

Karsubke, Florian

Karsubke, Florian

Florian Karsubke wurde in Schleswig-Holstein geboren und entschied sich nach einem Kurzurlaub in Erfurt dazu, in Thüringen studieren zu wollen. Damals faszinierten ihn die Ruhe der Innenstadt sowie die überraschende Heimeligkeit, die sich schnell bei ihm einstellte. 2008 begann er dann ein Studium der Literaturwissenschaft und der Philosophie an der Universität Erfurt. Erst langsam kommt Florian in Erfurt an, und daher freut es ihn im besonderen Maße, für die Lese-Seiten des Bertuch Verlags recherchieren zu dürfen und sich somit vermehrt mit dem Stadtbild und seiner Geschichte auseinandersetzen zu können.

Spät entdeckte er seine Leidenschaft für die Literatur, und noch später selbige für die Literaturwissenschaft, die ihn jedoch bis heute gefangen hält. Sein besonderes Interesse gilt der Zombologie, der Untoten-Forschung, sowie der auch hierin ausgedrückten gedanklichen Bewegung, Identitätsstrukturen in Frage zu stellen. Dass er zudem als Veganer und Feminist auftritt, hat hierbei schon oft für fragende und ungläubige Gesichter gesorgt.