Erfurt Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.erfurt-lese.de
Unser Leseangebot

Berndt Seite

N wie Ninive
Erzählungen

In metaphorisch einprägsamen Stil  werden verschiedene Schicksale erzählt, die ihren Haupthelden alles abverlangen, sie an ihre Grenzen bringen. Bei der Frage nach der Schuld, nach Gerechtigkeit und Gott verstricken sich Zukunft und Vergangenheit. 

"Er hat einen eigenen Ton, ein bisschen mecklenburgisch erdenschwer, aber dann auch wieder sehr poetisch"

Frankfurter Allgemeine 07.10.2014 Nr. 232 S. 10 

Rudolph, Theresa

Rudolph, Theresa

Theresa Rudolph ist in Erfurt geboren und in Elxleben, in der Nähe von Erfurt, aufgewachsen. Sie besuchte das staatliche Gymnasium in Gebesee, dessen Studienschwerpunkte die Musik und die Kunst sind. Nach dem Abitur begann sie das Studium der Germanistik und Kunstgeschichte an der Universität in Jena. Im Rahmen ihrer Ausbildung absolvierte sie ein Berufspraktikum beim Bertuch Verlag in Weimar.
Theresa Rudolphs besonderes Interesse gilt der Literatur und der Musik. Im Schulorchester, das in Thüringen sehr bekannt ist und viele öffentliche Auftritte hat, spielte sie viele Jahre das Saxophon. In der Literatur fühlt sie sich vor allem der deutschen Klassik verbunden.

Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen