Erfurt Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.erfurt-lese.de
Unser Leseangebot

Christoph Werner
Um ewig einst zu leben

Roman

Um 1815 zwei Männer, beide Maler - der eine in London, der andere in Dresden; der eine weltoffen, der andere düster melancholisch. Es sind J. M. William Turner und Caspar David Friedrich. Der Roman spielt mit der Verbindung beider.

Auch als E-Book erhältlich 

AUTORENBEITRAEGE

Beiträge von Christine Albach

Angerbrunnen
Angerbrunnen
von Christine Albach
der neobarocke Monumentalbrunnen am Ende des Angers entstand in den Gründerjahren
MEHR
Müffling-Grabmal
Müffling-Grabmal
von Christine Albach
Der preußische Feldmarschall fand seine letzte Ruhestätte in Erfurt
MEHR
Waidanbau und -verarbeitung in und um Erfurt
Waidanbau und -verarbeitung in und um Erfurt
von Christine Albach
Von der mühevollen Ernte bis zum "blau machen"
MEHR
Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen