Erfurt Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.erfurt-lese.de
Unser Leseangebot

B-Z! Das ist nett! (Teil 2)

Dresdner Schrift-Sprach-Erwerb - 3. Heft

Anne Volkmann und Annett Zilger

Arbeitsheft zum Schreibenlernen

Das Arbeitsheft beinhaltet die Erarbeitung und Positionsanalyse aller noch fehlenden Konsonanten. Diese werden in Silben, Wörtern und Texten gelesen und geschrieben

AUTORENBEITRAEGE

Beiträge von Huber-Kemmesies, Anette

Alte Universität zu Erfurt
Alte Universität zu Erfurt
von Anette Huber-Kemmesies
Sie war eine der der ältesten und Universitäten Deutschlands, doch ist ihre Geschichte gleichermaßen eine junge.
MEHR
Andreaskirche
Andreaskirche
von Anette Huber-Kemmesies
Die evangelische Pfarrkirche am Fuße des Petersberges
MEHR
Barfüßerkirche
Barfüßerkirche
von Anette Huber-Kemmesies
Der einstmals größte Kirchenbau Erfurts gilt als älteste Franziskanerniederlassung in Thüringen und hat auch als Ruine noch eine Menge zu bieten.
MEHR
BORN Senf
BORN Senf
von Anette Huber-Kemmesies
In Thüringen geht es immer um die Wurst. Egal ob zu Rotwurst, Leberwurst oder Rostbratwurst – Erfurter geben gern Ihren eigenen Senf dazu. Seit fast 200 Jahren gehört BORN Senf zu den traditionsreichsten Spezialitäten Erfurts, Thüringens und Mitteldeutschlands.
MEHR
Bräsel, Dr. Sylvia
Bräsel, Dr. Sylvia
von Anette Huber-Kemmesies
MEHR
ALLE BEITRÄGE ANZEIGEN
Brunnenkirche
Brunnenkirche
von Anette Huber-Kemmesies
Die unscheinbare Kirche im Herzen der Erfurter Innenstadt
MEHR
Christian Reichart
Christian Reichart
von Anette Huber-Kemmesies
engagierte sich für den ökonomischen Wiederaufschwung der Stadt und begründete damit den Erfurter Erwerbsgartenbau. Er gilt damit als Vorreiter der Erfurter Gärtnereien wie Haage, Chrestensen etc.
MEHR
Crocworld Erfurt
Crocworld Erfurt
von Anette Huber-Kemmesies
Krokodile und Alligatoren beobachten und erleben
MEHR
Das Erfurter Unionsparlament
Das Erfurter Unionsparlament
von Anette Huber-Kemmesies
Im Zuge der Revolution von 1848/49 fand in Erfurt eine Versammlung zur Gründung eines kleindeutschen Staates statt, die allerdings ergebnislos ausfiel.
MEHR
Das Erfurter Welttheater
Das Erfurter Welttheater
von Anette Huber-Kemmesies
Hat einmal jemand eine Münze eingeworfen, bleiben meist gleich mehrere Menschen staunend vor dem Theatrum Mundi auf der Krämerbrücke stehen. Ein liebevoll gestaltetes Schauspiel für Groß und Klein.
MEHR
Das erste Licht
Das erste Licht
von Anette Huber-Kemmesies
Auf den Spuren der Erfurter Stromversorgung
MEHR
Der Erfurter Maler Jacob Samuel Beck
Der Erfurter Maler Jacob Samuel Beck
von Anette Huber-Kemmesies
Er malte Reichart und von Gotter. Doch über sein Leben ist nicht viel bekannt.
MEHR
Der heilige Bonifatius
Der heilige Bonifatius
von Anette Huber-Kemmesies
Das Wirken des „Apostel der Deutschen“ in Erfurt, Thüringen und Deutschland
MEHR
Des Reichskanzlers „diplomatische Sporen“
Des Reichskanzlers „diplomatische Sporen“
von Anette Huber-Kemmesies
Auf den Spuren Otto von Bismarcks in Erfurt.
MEHR
Dr. Sylvia Bräsel
Dr. Sylvia Bräsel
von Anette Huber-Kemmesies
MEHR
Dunkelmännerbriefe
Dunkelmännerbriefe
von Anette Huber-Kemmesies
Obwohl Luther den „unernsten“, satirischen Schriften wenig abgewinnen konnte, so trugen sie doch ihren Teil zur Reformierung der Kirche bei.
MEHR
ehemals jüdischer Friedhof
von Anette Huber-Kemmesies
Zur Geschichte der einstigen mittelalterlichen Ruhestätte zwischen Moritz- und Andreastor.
MEHR
Erbauer der Lehmannsbrücke
Erbauer der Lehmannsbrücke
von Anette Huber-Kemmesies
Wie Erfurt zu seiner ersten steinernen Bücke kam
MEHR
Erfurter Enchiridion
Erfurter Enchiridion
von Anette Huber-Kemmesies
Die reformierte Kirche benötigte neue Lieder - In Erfurt entstand wenige Jahre nach dem Thesenanschlag das erste protestantische Gesangsbuch
MEHR
Erfurter Gärtnerlied
Erfurter Gärtnerlied
von Anette Huber-Kemmesies
besingt den Erfurter Gartenbau, der im 19. Jahrhundert in voller Blüte stand.
MEHR
Erfurter Hauptbahnhof
Erfurter Hauptbahnhof
von Anette Huber-Kemmesies
IC, ICE, EC oder RE: Erfurts zentrale Lage ermöglichte schon frühzeitig (1845) den Bau eines Bahnhofs
MEHR
Erfurter Heringsnasen
Erfurter Heringsnasen
von Anette Huber-Kemmesies
Hintergründe um einen weiteren Beinamen der Erfurter
MEHR
Erfurter Hof
Erfurter Hof
von Anette Huber-Kemmesies
Der Steinerne Zeitzeuge am Willy-Brandt-Platz
MEHR
Erfurter Latrinensturz
Erfurter Latrinensturz
von Anette Huber-Kemmesies
Eine politische Verhandlung endete in der Kloake – oder Diplomatie voll verkackt.
MEHR
Erfurter Ochsenkrieg
Erfurter Ochsenkrieg
von Anette Huber-Kemmesies
Mitte des 19. Jahrhunderts konstituierte sich ein Brauch, der durch einen „Ochsenkrieg“ herbeigeführt wurde: Die Metzger warben mit ihrem schlachtreifen Vieh in den Straßen der Stadt. Ein Knecht führte dabei die dicksten Ochsen durch Erfurt. Die Bevölkerung wurde zusätzlich über Annoncen im „Adreßblatt“ über dieses Ereignis informiert.
MEHR
Erfurter Puffbohne
Erfurter Puffbohne
von Anette Huber-Kemmesies
Andernorts als Ackerbohne, Saubohne oder Dicke Bohne bekannt, ist sie in „Erfscht“ das Prädikat eines waschechten Erfurters.
MEHR
Erfurter Schittchen
Erfurter Schittchen
von Anette Huber-Kemmesies
Das Erfurter Schittchen findet im 15. Jahrhundert erstmals Erwähnung und zählt so zu den ältesten Weihnachtsstollen.
MEHR
Erfurter Weihnachtsmarkt
Erfurter Weihnachtsmarkt
von Anette Huber-Kemmesies
Einer der schönsten deutschen Weihnachtsmärkte.
MEHR
Erfurter „Liederstreit“ 1712
Erfurter „Liederstreit“ 1712
von Anette Huber-Kemmesies
der Streit um den richtigen christlichen Glauben entbrannte in Erfurt bereits vor Luthers Thesenanschlag in Wittenberg
MEHR
Erthal-Obelisk
Erthal-Obelisk
von Anette Huber-Kemmesies
zu Ehren des letzten kurmainzischen Fürsten und Erzbischof Friedrich Karl Joseph von Erthal auf dem Erfurter Domplatz errichtet
MEHR
Eulenspiegel-Denkmal
Eulenspiegel-Denkmal
von Anette Huber-Kemmesies
Ein wunderbar minimalistisches Denkmal, dass Till Eulenspiegel in ein ganz anderes Licht rückt: Zwar ist er auch hier mit seinem Markenzeichen – der Narrenkappe – bekleidet, dennoch wirkt die Darstellung keineswegs übertrieben und wird dem mittelalterlichen Schelm gerecht.
MEHR
Flutgraben
Flutgraben
von Anette Huber-Kemmesies
Während andere thüringer Städte in regenreichen Jahren, wie April 1994 oder Mai 2013, mit Hochwasser zu kämpfen haben, können die Erfurter relativ relaxt bleiben.
MEHR
Gagarin-Denkmal
Gagarin-Denkmal
von Anette Huber-Kemmesies
Dem gefeierten sowjetischen Weltraum-Pionier wurden in den ehemaligen Ostblockstaaten mehrere Denkmäler errichtet. So auch in Erfurt. Hier befindet sich ein Zweitguss des in Moskau stehenden Ehrendenkmals.
MEHR
Gasthaus
Gasthaus "Zum Goldenen Schwan"
von Anette Huber-Kemmesies
Traditionsreiches Gebäude mit traditioneller Thüringer Küche.
MEHR
Goethe über Erfurt
Goethe über Erfurt
von Anette Huber-Kemmesies
Sollt' einmal durch Erfurt fahren
MEHR
Goswin Krackrügge
von Anette Huber-Kemmesies
Für seinen unermüdlichen Tatendrang und ein Gespür für Recht und Gerechtigkeit ward er geliebt vom Volk doch gehasst vom Adel und Beamtentum. Krackrügge gilt als einer der wichtigsten Bürgerrechtler im Umfeld der Revolution von 1848/49 in Erfurt.
MEHR
Haus zum Breiten Herd und das Gildehaus
Haus zum Breiten Herd und das Gildehaus
von Anette Huber-Kemmesies
Eines der eindrucksvollsten Gebäudekomplexe der Renaissance befindet sich am Fischmarkt.
MEHR
Haus Zum roten Ochsen
Haus Zum roten Ochsen
von Anette Huber-Kemmesies
Ehemaliges Patrizierhaus am Fischmarkt zählt zu den schönsten Deutschlands. Heute dienst es als Kunsthalle.
MEHR
Haus zum Stockfisch
Haus zum Stockfisch
von Anette Huber-Kemmesies
Eines der eindrucksvollsten Renaissance-Häuser Erfurts war einst das Wohn- und Geschäftshaus eines großen Waidhändlers und Biereigen. Heute befindet sich hier das Stadtmuseum.
MEHR
Kaufmannskirche
Kaufmannskirche
von Anette Huber-Kemmesies
Die Kaufmannskirche ist eine der ältesten Kirchen Erfurts. Als „Verlässlich geöffnete Kirche“ avancierte die einstige Predigerstätte Luthers, Garnisonskirche der schwedischen Besatzer, Hochzeitskirche von Bachs Eltern und Demonstrationszentrum während des DDR-Regimes zu einem interkulturellen Zentrum auf dem geschäftigen Anger.
MEHR
Lutherstein
Lutherstein
von Anette Huber-Kemmesies
Er markiert Luthers Wende zum Mönch und damit auch den Ausgangspunkt der späteren Reformation.
MEHR
Michaelisstraße
Michaelisstraße
von Anette Huber-Kemmesies
Erfurts "Kneipenstraße" lohnt einen Bummel zu jeder Tag- und Nachtzeit
MEHR
Michaleliskirche
Michaleliskirche
von Anette Huber-Kemmesies
Die mittelalterliche Saalkirche an der Ecke Michaelis- und Allerheiligenstraße fällt in den Engen Straße auf den ersten Blick fast nicht auf. Doch das Kleinod lohnt einen Besuch.
MEHR
Mittelalterliche Mikwe
Mittelalterliche Mikwe
von Anette Huber-Kemmesies
Im Mittelalter befand sich das jüdische Tauchbad zur rituellen Reinigung direkt hinter der Krämerbrücke am Lauf der Gera.
MEHR
Mittelalterliche Redewendungen
Mittelalterliche Redewendungen
von Anette Huber-Kemmesies
Riechen Sie den Braten, wenn ein Schlitzohr die Kurve kratzt?
MEHR
Neubauer-Denkmal
Neubauer-Denkmal
von Anette Huber-Kemmesies
Der Namenspatron der ehemaligen Pädagogischen Hochschule in Erfurt.
MEHR
Obere Papiermühle
Obere Papiermühle
von Anette Huber-Kemmesies
Erfurt hat viele Gesichter. Einige von ihnen bestehen nur noch als blasse Erinnerung, einige andere nur noch auf dem Papier, wie die hier beschriebene Mühle.
MEHR
Otto und Hans James Schwade
von Anette Huber-Kemmesies
Höher – Schneller – Weiter. Das 19. und beginnende 20. Jahrhundert kann weltweit als ein Jahrhundert der Eroberung des Luftraumes angesehen werden. Auch in Erfurt fanden Testflüge statt, die keine unerheblichen Erfolge lieferten.
MEHR
Peter Luder
Peter Luder
von Anette Huber-Kemmesies
Peter Luder galt lange als umstrittene Persönlichkeit, vor allem bei Historikern des 19. Jahrhunderts. Diesem rastlosen Wanderredner, der spät promovierte, sollen an dieser Stelle ein paar Zeilen gewidmet werden, da er die Verbreitung des Humanismus in Deutschland an der Universität Erfurt initiierte.
MEHR
Philipp Wilhelm Reichsgraf zu Boineburg
von Anette Huber-Kemmesies
Ein Schüler Leibnitz' wird Statthalter Erfurts. Erfahren Sie mehr über dessen Bestreben, Erfolge und Misserfolge.
MEHR
Rosa-Luxenburg-Denkmal
Rosa-Luxenburg-Denkmal
von Anette Huber-Kemmesies
Das Erfurter Rosa Luxemburg-Denkmal, geschaffen von Anke Besser-Güth, stimmte in seiner Darstellung nicht mit dem politischen Verständnis der DDR überein.
MEHR
Sidonia Hedwig Zäunemann
Sidonia Hedwig Zäunemann
von Anette Huber-Kemmesies
Die „Zäunemännin“ gilt als eine der ersten emanzipierten Frauen Deutschlands.
MEHR
Thüringer Zoopark Erfurt
Thüringer Zoopark Erfurt
von Anette Huber-Kemmesies
Von A wie Affe bis Z wie Zebra: Im Erfurter Zoopark können Tiere aus aller Welt bestaunt werden. Spaß, Bildung und Erholung – es gibt tausend Anlässe für einen Besuch.
MEHR
Waidhandel in Erfurt
Waidhandel in Erfurt
von Anette Huber-Kemmesies
Blütezeit und Niedergang
MEHR
Wenigemarkt
Wenigemarkt
von Anette Huber-Kemmesies
Der kleine Markt am Ende der Krämerbrücke besticht durch sein einzigartiges Flair. Cafés und Kneipen laden zum Verweilen ein. Zum Krämerbrückenfest und zu Weihnachten findet hier ein Mittelaltermarkt statt.
MEHR
Willy Brandt in Erfurt
Willy Brandt in Erfurt
von Anette Huber-Kemmesies
Eine kleine Erinnerung an das historische Ereignis vom 19. März 1970
MEHR