Erfurt Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.erfurt-lese.de
Unser Leseangebot

Sesenheimer Liebeslyrik

Florian Russi

Während seines Studiums in Straßburg lernte Johann Wolfgang von Goethe die Sesenheimer Pfarrerstochter Friederike Brion kennen. Die beiden verliebten sich ineinander und Goethe wurde durch Friederike zu wundervollen Gedichten angeregt.

Einige von ihnen (Heideröslein, Mailied, Willkommen und Abschied u. a.) zählen zu seinen besten und beliebtesten überhaupt. In diesem Heft sind sie vorgestellt und mit Bildern und Erläuterungen angereichert.

AUTORENBEITRAEGE

Beiträge von Zinner, Christine

Goethes Audienz bei Napoleon
Goethes Audienz bei Napoleon
von Christine Zinner
Napoleons militärische Erfolge nannte Goethe einmal "das Schreiten eines Halbgottes von Schlacht zu Schlacht und von Sieg zu Sieg.“ 1808 stand er diesem "Halbgott" persönlich gegenüber. Seither redete er von ihm als "mein Kaiser".
MEHR
Goethes Bekanntschaften mit Erfurter Persönlichkeiten
Goethes Bekanntschaften mit Erfurter Persönlichkeiten
von Christine Zinner
In die höhere Gesellschaft Erfurts war Goethe bestens eingeführt und auch öfter hier zu Gast.
MEHR