Erfurt Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.erfurt-lese.de
Unser Leseangebot

Florian Russi
Papier gegen Kälte

Manfred Hoffmann, ehemals Klassenbester, ist ein angesehener Kinderarzt mit eigener Praxis und strebt nach dem Professorentitel. Stets bemüht, allen in ihn gesetzten Erwartungen zu entsprechen, steuert sein Leben in eine Sackgasse. Die jahrelange wissenschaftliche Arbeit erweist sich plötzlich als vergebens, sein Karriereaufstieg ist gefährdet, seine Ehe gescheitert, alle Erwartungen enttäuscht. Auf der Suche nach Genugtuung und nach Rechtfertigung begibt er sich auf Wege, die gefährlich weit in die Netze der organisierten Kriminalität ziehen.

Eine packende Mischung aus Entwicklungsroman und spannendem Thriller.

auch als E-Book erhältlich

Anger

Anger

Gerhard Klein

Der seit dem 12. Jahrhundert als Wiesen- und Weidefläche genutzte Erfurter Anger wurde im 14. Jahrhundert zu einem der wichtigsten Handelsplätze für das „Blaue Gold" Erfurts – das Waid. Am Rande dieses Platzes siedelten sich Kaufleute mit ihren Läden an und noch heute ist der Anger eine der Hauptgeschäftsstraßen der Stadt. 

Der Wasserbrunnen auf dem Bild entstand 1978 und zeigt in abstrakter Form florale Motive der Blumenstadt Erfurt. Das Postamt stammt aus der Zeit um 1890 und wurde im neugotischen Stil erbaut.

***
Foto: Tina Romstedt

Zu den historisch bedeutsamen Bauten an diesem Platz gehören das gotische Ursulinenkloster, die Kaufmannskirche und das 1908 im Jugendstil errichtete „Kaufhaus Römischer Kaiser", heute „Anger 1".

 

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Cyriaksburg
von von Constanze von Kietzell
MEHR
Hirschgarten
von von Tina Romstedt
MEHR
Dreienbrunnenbad
von von Romi Tennstedt
MEHR
Michaelisstraße
von von Anette Huber-Kemmesies
MEHR

Anger

Anger
99084 Erfurt

Detailansicht / Route planen