Erfurt Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.erfurt-lese.de
Unser Leseangebot

Der Bronstein-Defekt

und andere Geschichten

Christoph Werner

"Ich stellte bald an mir selbst die Verführung durch Zählen und Auswerten fest und empfand die Wonne, Gesetzmäßigkeiten bei gewissen Massenerscheinungen festzustellen. Nichts war vor mir sicher. Als erstes machte ich mich über die Friedhöfe her..."

Franz Mehlhose

Alina Wilks

Das rote Haus in der Nähe des Bahnhofs ist nicht nur ein richtig schönes Café im Altbaustil, sondern gleichzeitig Erfurts kultureller Hotspot. Im gemütlichen Café mit roten Samtvorhängen und (im Sommer) grünem Biergarten, gibt es tagsüber lokalen Kaffee und selbstgebackenen Kuchen. Hier tummeln sich dann Familien, kleine Gruppen oder Studierende bei der Arbeit, während abends auf der kleinen Bühne ein buntgemischtes Programm stattfindet. Die Veranstaltungen reichen von Konzerten, Poetry Slams und Impro-Theater über Stummfilmabende bis hin zu ausgefallenem Bühnenprogramm wie „Lesen für Bier“.

Die Mehlhose zieht kulturbegeisterte Erfurter*innen sowie Tourist*innen an und ist somit immer gut besucht.

Übrigens: Mittwoch ist Burgertag. Jeden Mittwoch gibt es selbstgemachte Burger – mit Fleisch oder Vegetarisch – und jede*r kann durch ankreuzen selbst entscheiden, was drauf soll und was nicht.


Internetauftritt

Weitere Beiträge dieser Rubrik

Green Republic
von Alina Wilks
MEHR
Caféhaus Spiegler
von Winfried Neubert
MEHR
Nerly
von Alina Wilks
MEHR
Café 44
von Romi Tennstedt
MEHR

Franz Mehlhose

Löberstraße 12
99084 Erfurt

Detailansicht / Route planen

Anzeige:
Unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen