Erfurt Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.erfurt-lese.de
Unser Leseangebot

Christoph Werner
Um ewig einst zu leben

Roman

Um 1815 zwei Männer, beide Maler - der eine in London, der andere in Dresden; der eine weltoffen, der andere düster melancholisch. Es sind J. M. William Turner und Caspar David Friedrich. Der Roman spielt mit der Verbindung beider.

Auch als E-Book erhältlich 

Spantig, Kati

Spantig, Kati

Als Tochter eines ungarischen Vaters und einer thüringischen Mutter wurde Kati Spantig in Erfurt geboren und ist dort auch aufgewachsen. Nach ihrer Ausbildung als Rechtsanwaltsfachangestellte war sie bis zur Geburt ihrer beiden Töchter als Büroleiterin in einem Dienstleistungsunternehmen beschäftigt. Seit 2008 ist sie als Sekretärin in der Trägerwerk Soziale Dienste AG in Weimar tätig.
Außerhalb ihres Dienstes widmet sich Kati Spantig ihrer Familie, liest, wandert, reitet, schwimmt, klettert und zusätzlich betreut sie auch unsere Brandenburg-Lese.

Beiträge dieses Autors auf www.erfurt-lese.de:

Weitere Beiträge auf: