Erfurt Lese

Gehe zu Navigation | Seiteninhalt
www.erfurt-lese.de

Weiterempfehlen

Unser Leseangebot

So unkonventionell und lässig wie relevant und kompakte. Heine hätte seine Freude gehabt an diesem Buch. Eine unterhaltsame Einstiegslektüre über den Menschen Heine, seine Ansichten, seinen Humor.

Kennst du Heinrich Heine?
ISBN 978-3-937601-32-8
€ 12,80

Historische Persönlichkeiten

Beck, Jacob Samuel
von Anette Huber-Kemmesies
Er malte Reichart und von Gotter. Doch über sein Leben ist nicht viel bekannt.
MEHR
Boineburg, Philipp Wilhelm Reichsgraf zu
von Anette Huber-Kemmesies
Ein Schüler Leibnitz' wird Statthalter Erfurts. Erfahren Sie mehr über dessen Bestreben, Erfolge und Misserfolge.
MEHR
Bonifatius
Bonifatius
von Anette Huber-Kemmesies
Das Wirken des „Apostel der Deutschen“ in Erfurt, Thüringen und Deutschland
MEHR
Breslau, Richard
Breslau, Richard
von Winfried Neubert
Er gilt als Vater des modernen Erfurts bzw. als Weichensteller Erfurts auf dem Weg zur Großstadt.
MEHR
Dacheröden, Caroline von
Dacheröden, Caroline von
von Silvia Dr. Frank
Eine ungewöhnliche Frau
MEHR
Faust, Johann
Faust, Johann
von Tina Romstedt
der fahrende Scholast in Erfurt
MEHR
Herrmann, Karl
Herrmann, Karl
von Tina Romstedt
Im Interesse seiner Vaterstadt erkannte K. Herrmann die Zeichen der Zeit und machte sich für die Eisenbahnanbindung Erfurts stark
MEHR
Kittel, Johann Christian
Kittel, Johann Christian
von Tina Romstedt
Kind Erfurts und Bachs Schüler (1732–1809)
MEHR
Klesch, Christoph
Klesch, Christoph
von Winfried Neubert
Als Anhänger der neuen lutherischen Lehre hatte er es schwer, in seiner katholischen Heimat seinen Platz zu finden.
MEHR
Krackrügge, Goswin
von Anette Huber-Kemmesies
Für seinen unermüdlichen Tatendrang und ein Gespür für Recht und Gerechtigkeit ward er geliebt vom Volk doch gehasst vom Adel und Beamtentum. Krackrügge gilt als einer der wichtigsten Bürgerrechtler im Umfeld der Revolution von 1848/49 in Erfurt.
MEHR
Luder, Peter
von Anette Huber-Kemmesies
Peter Luder galt lange als umstrittene Persönlichkeit, vor allem bei Historikern des 19. Jahrhunderts. Diesem rastlosen Wanderredner, der spät promovierte, sollen an dieser Stelle ein paar Zeilen gewidmet werden, da er die Verbreitung des Humanismus in Deutschland an der Universität Erfurt initiierte.
MEHR
Martin Luther
Martin Luther
von Anna Berger
Luther nannte die Universität zu Erfurt "mea mater" (meine Mutter). In dieser Stadt verbrachte er seine prägenden Jahre.
MEHR
Nerly; Friedrich
Nerly; Friedrich
von Lisa Naundorf
Mit seinen Ansichten Venedigs machte der künstlerisch begabte Sohn Erfurts auf sich aufmerksam.
MEHR
Pachelbel
Pachelbel
von Tina Romstedt
langjähriger Organist der Predigerkirche
MEHR
Reichart, Christian
Reichart, Christian
von Anette Huber-Kemmesies
engagierte sich für den ökonomischen Wiederaufschwung der Stadt und begründete damit den Erfurter Erwerbsgartenbau. Er gilt damit als Vorreiter der Erfurter Gärtnereien wie Haage, Chrestensen etc.
MEHR
Ries, Adam
Ries, Adam
von Tina Romstedt
Sein Aufenthalt in Erfurt gilt aus wissenschaftlicher Sicht als die bedeutendste Zeit seines Lebens. Hier entstanden die ersten beiden seiner Rechenbücher.
MEHR
Schiller, Friedrich
Schiller, Friedrich
von Anna Berger
Des Öfteren war der Dichter zu Gast in Erfurt. Lesen Sie mehr...
MEHR
Schwade, Otto
von Anette Huber-Kemmesies
Höher – Schneller – Weiter. Das 19. und beginnende 20. Jahrhundert kann weltweit als ein Jahrhundert der Eroberung des Luftraumes angesehen werden. Auch in Erfurt fanden Testflüge statt, die keine unerheblichen Erfolge lieferten.
MEHR
Thomas von Erfurt
Thomas von Erfurt
von Friederike Günther
Schon vor Gründung der Erfurter Universität legten die hiesigen Klosterschulen Wert auf Gehlehrte von Rang. Dieser war lang in Vergessenheit geraten.
MEHR
Trommsdorff
Trommsdorff
von Tina Romstedt
Erfurts berühmter Apothekersohn und Vater der wissenschaftlichen Pharmazie
MEHR
Weber, Max
Weber, Max
von Florian Russi
Einer der bedeutendsten Soziologen wurde in Erfurt geboren
MEHR
Wieland, Christoph Martin
Wieland, Christoph Martin
von Tiffany Tabbert
1769–1772, bevor er in Weimar sesshaft wurde, weilte und wirkte Wieland in Erfurt.
MEHR
Zäunemann, Sidonia
Zäunemann, Sidonia
von Anette Huber-Kemmesies
Die „Zäunemännin“ gilt als eine der ersten emanzipierten Frauen Deutschlands.
MEHR